Die Künstler über sich und FRANK’S BAR: Armin Ziegler Ich bin ein Theater, der Kreative, der das Projekt ins Leben rief, der Tausendsassa der sich um Inhalte und technische Belange kümmert. Mit Maria und Kristina habe ich wertvolle Partner für die Zusammenarbeit gefunden. Ich bin schon lange im Showbusiness unterwegs, zunächst als Tänzer, später als Choreograph, Musicaldarsteller und Sänger, und war im Eventbereich in allen möglichen und unmöglichen Funktionen tätig. Mit FRANK’S BAR habe ich mir jetzt endlich meinen eigenen Schuh maßgefertigt, der mir so richtig gut passt. Ich bin froh über alle Kollegen, die ich gewinnen konnte und die mit mir auf meine Reise gehen. Ein Traum wird wahr! FRANK'S BAR ― eine tolle Truppe ― Oldschool Entertainment Reloaded!
Maria Faust: Ich bin die Engagierte mit Starqualitäten und freue mich in Zusammenarbeit mit Kristina _ Kruttke und Armin Ziegler ein eigenes Format kreiert zu haben, das so vielfältig einsetzbar ist, wie wir es eben auch selbst sind und in dem unsere Qualitäten einfach gut zur Geltung kommen. Ein Mantel, der uns gut steht und in den wir selber gut rein passen. Voilà! Ich bin seit 25 Jahren im Eventbereich tätig, ausgebildete Schauspielerin und Sängerin und tanze für mein Leben gern. Diese gesamten Qualitäten miteinander zu vereinen war mein innigster Wunsch, der nun mit diesem Projekt Wirklichkeit wird. Ich freue mich künstlerisch in einem Ensemble mit großem Potential zu arbeiten und gleichzeitig eine verantwortungsvolle Aufgabe hinter der Bühne zu übernehmen, um dem Publikum  ―  und somit Ihnen   Spaß und intelligente Unterhaltung zu bieten. Let’s swing and dance in FRANK’S BAR!
Kristina Kruttke Ich bin die Umtriebige aus dem hohen Norden mit dem Schalk im Nacken. Mit den Swingchix, der Jazzband Vertiko und nicht zuletzt als Diva _ La _ Kruttke, mache ich die deutschen Bühnen unsicher. Toll an einem Projekt wie FRANK’S BAR, das man von Beginn an aufbaut und mit konzipiert, ist, dass man sich und seine schönsten Qualitäten in bestmöglicher Art präsentieren kann. FRANK’S BAR bietet mir die Möglichkeit, alle Dinge, an denen ich Freude habe und die ich seit Jahren kontinuierlich aufbaue, miteinander zu verbinden: Der mehrstimmige Gesang, hier im Duett oder Trio mit Armin und Maria, das wunderbare Jazz- und Swingrepertoire und natürlich meine komödiantischen Talente    und das alles mit großem Glamourfaktor. Ich freue mich sehr darauf, dieses schöne Projekt in die Welt zu bringen und vielen Menschen damit aus der Seele zu singen, zu tanzen und zu swingen.
James Allan Ich bin der Engländer mit der jamaikanischen Seele und bringe Farbe ins Programm! In meiner Kindheit  konnte ich mich nur schwer zwischen Musik und Tanz entscheiden und entschloss mich dann letztendlich für beides. Inzwischen bin ich viel herumgekommen und habe als Tänzer, Sänger und Choreograph das Publikum beglückt. Nach meinen unterschiedlichen Erfahrungen habe ich meine Liebe für die Comedy entdeckt und trete regelmäßig als Stand-Up-Comedian sowohl in Deutsch, als auch in Englisch auf. Da ich von Haus aus auch das Saxophon spiele, bin ich ein großer Fan der Jazz- und Swingmusik und als Armin mir von FRANK'S BAR erzählte, war es für mich direkt klar, dass ich gerne dabei sein wollte. Das Projekt gibt mir die Möglichkeit, meine unterschiedlichen Talente auf einer einzigen Bühne zu zeigen und somit mir und dem Publikum viel Freude zu bereiten. Mein Wahlspruch ist immer: "Don't take yourself too seriously; it will make you a very boring person."
Bernard Niemeyer Ich bin der Einfühlsame, der gerne Spaß hat und Neues ausprobiert. Als Sänger bin ich zwar noch kein alter Hase, aber auch kein Anfänger im Showbusiness. Mit meinen Erfahrungen, die ich mitbringe, freue ich mich tierisch, mich in eine so tolle, lebendige, gefühlvolle, spaßige und grinsende Musik einzuarbeiten wie den Swing. Ich bin gerne lustig und fühle gerne, ich bin also Musicaldarsteller vom Land, in Berlin ausgebildet, wo ich nicht nur die Theorie vermittelt bekommen habe. Berlin hat mir auch das Leben gezeigt. Neugierig bin ich auf spannende, glamouröse und swingende Kollegen    und den Rest besprechen wir am besten bei ‘nem Drink  ...  in FRANK’S BAR!
Simeon Long Ich bin der Newcomer aus New Orleans, der Cocktailmixer-Azubi aus FRANK'S BAR. 2005 kam ich als Ballett-Tänzer nach Amsterdam, doch als mir das wilde Leben dort zu verrückt wurde, packte ich meine Koffer und kam über die Grenze nach Good _ Old _ Germany. Dort habe ich angefangen für Eventagenturen zu arbeiten und habe meine Fühler in die Musicalwelt ausgestreckt, um in verschiedenen Produktionen im deutschsprachigen Raum meine Erfahrungen zu sammeln. Also verwandelte ich mich vom Ballett-Tänzer zum Musicaldarsteller und schließlich zum Jazz-Groover in FRANK´S BAR. Ich bin froh mit guten Freunden dort zu jobben und eine 1-A-Dienstleistung, inklusive eingebautem Charmefaktor im Verwirrspiel der Beziehungen, hinzulegen und das zur besten Happy-Hour Zeit! Chears!
Paul Haze Ich bin der alte Hase aus New York, der versierte Theaterkenner, der als Tänzer und Choreograph in New York mit vielen Größen der Tanz- und Musikwelt zusammengearbeitet hat. Armin kenne ich noch aus der Zeit in der er als schüchterner Teenager an meinen Workshops teilnahm und sich kaum traute mich anzusprechen. Nun, das ist lange her, wir sind mittlerweile gute Freunde und für FRANK'S BAR war er nicht zu zaghaft mich mit großer Ausdauer dazu zu überzeugen die Choreographie und Regie für die Show zu übernehmen. Mein Lebensmotto ist "Always follow your first instinct", und daher habe ich natürlich zugesagt, nachdem ich ihn eine Weile habe zappeln lassen. Ansonsten, was meine Vita betrifft, bin ich viel herum gekommen. Vom Broadway führte mich u.a. das Alvin Ailey American Dance Theatre in die ganze Welt hinaus; es gab Auszeichnungen für meine Choreographien und in Köln gründete ich zwischenzeitlich meine eigene Tanzcompanie "PhaZe 1". Auch in Europa bin ich weiterhin als Dozent, Trainingsleiter und Choreograph unterwegs. Als Choreograph arbeite ich sowohl an Opernhäusern als auch für Kinofilme, was mir sehr viel Spaß bereitet und ich freue mich auf die Herausforderungen in der Zukunft. Auf ein nächstes Treffen mit Ihnen ... gerne in FRANK´S BAR!
Philip Roesler Ich bin der Herr der Tasten, der Mann am Klavier (das Bier bitte erst nach der Show!) in Frank’s Bar.  Alleine am Klavier, oder im Jazztrio sorge Ich für das swingende Fundament, auf dem sich unsere Frontleute austoben können. Als ich gefragt wurde, bei diesem tollen Projekt mitzumachen, habe ich sofort zugesagt, denn ich liebe die guten alten Swing-Klassiker über alles. Gutes, handgemachtes Live-Entertainment ist mir ein Herzensanliegen. Ich komme aus dem tiefsten Südwesten der Republik, bin aber schon lange in Köln heimisch und mit sehr unterschiedlichen Bands und Projekten im ganzen Land unterwegs. Songwünsche nehme ich immer gerne entgegen, aber bitte keine Drinks auf dem Flügel abstellen!